Januar 2017, 
Februar 2017,
Januar 2016, Februar 2016, März 2016, April 2016, Mai 2016,
Juni 2016, Juli 2016, August 2016, September 2016, Oktober 2016,
November 2016, Dezember 2016

Januar 2015, Februar 2015, März 2015, April 2015, Mai 2015, Juni 2015, Juli 2015, August 2015, September 2015, Oktober 2015, November 2015, Dezember 2015,
Januar 2014, Februar 2014, März 2014, April 2014, Mai 2014, Juni 2014, Juli 2014, August 2014, September 2014, Oktober 2014, November 2014, Dezember 2014,


Archiv 1989 bis 2013

Zurück zu Index

Februar 2017

Liebe ist die wesentliche Eigenschaft des Bildes Gottes in uns. Je selbstloser unsere Liebe ist, desto strahlender, kraftvoller, göttlicher ist sie auch. Da die Liebe eine Eigenschaft unseres inneren göttlichen Bewusstseins ist, bringen sich umso mehr geistige Kräfte und Fähigkeiten in unserem Leben zum Ausdruck, je tätiger wir in der Liebe sind. Wir werden immer empfänglicher für die Gottgegenwart, die alles durchdringt. Die Natur offenbart uns dann überall eine göttliche Schönheit.

Langsam zeigt sich uns die ganze Welt als Königreich des Himmels. Wie immer auch der Mensch im Allgemeinen die Welt erfahren mag, der von göttlicher Liebe Erfüllte sieht überall nur das Reich Gottes, und jedes Wesen wird in seiner Gegenwart spontan bereit sein, Liebe zu entfalten und zum Ausdruck zu bringen.




Inhaltsverzeichnis WürdigungDivine Light Magazin Freie Online Bücher Bildergalerie AudioVideoLinks


Vorträge 2017

28./29. Januar 27./28. Mai 23./24. September
25./26. Februar 24./25. Juni 28./29. Oktober
25./26. März 29./30. Juli 25./26. November
29./30. April 26./27. August 30./31. Dezember

Samstag, 14.30 Uhr:
Vortragssaal, Anton Graff-Str. 75, 8400 Winterthur
 
Sonntag: 9.00 Uhr:
Feuerzeremonie, Lettenbergstr. 17, 8487 Zell